Bergewelt Abenteuer in 4X4

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >

Am Morgen Abfahrt von Olbia Richtung Nuoro, das als das Herz Sardiniens angesehen wird, da hier die Tradition groß geschrieben wird.
 
 

Wir fahren weiter ins Innere nach Orgosolo. Während der Fahrt genießen wir die atemberaubende Aussicht auf die Bergwelt des Supramonte – Gennargentu Gebirges. Orgosolo ist bekannt für seine Mauergemälde (murales) auf den Häusern und Gebäuden. Sie sind Ausdruck der politischen
Unzufriedenheit der Einheimischen, aber es wurden auch international wichtige Ereignisse verewigt. Orgosolo ist auch bekannt als „Banditendorf“ und kann dadurch etwas unheimlich wirken …
 
Fahrt nach Oliena, wo wir auf Geländewagen umsteigen und ins Valle Lanaittu gefahren werden. Inmitten alter Eichen wird ein traditionelles, rustikales Hirtenessen serviert: Pane Carasau, Salsiccia (sardische Rohwurst), Oliven, Käse, Spanferkel und dazu den typisc sardischen Cannonau – Rotwein, der hausgemacht ist. Nach dem Essen kleiner Spaziergang zur Quelle Su Gologone. Danach Rückfahrt mit dem Bus zu unseren Hotels.
 
Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >