Costa Smeralda Rundreise

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >

Abfahrt am frühen Nachmittag und Besichtigung der berühmten Costa Smeralda. Dieser bezaubernde Küstenstreifen wurde vom Ismaelitenprinz Karim Aga Khan in den sechziger Jahren entdeckt und zählt heute zu den beliebtesten Urlaubszielen. Porto Cervo ist das wichtigste touristische Zentrum der Costa Smeralda und in ihrem Hafen von Porto Cervo Marina reihen sich die luxuriösen Yachten aneinander. Auf der bekannten “Piazzetta” gibt es zahlreiche Boutiquen namhafter internationaler Designer.
 
  
 
Nach diesem Spaziergang durch die kleinen Straβen von Porto Cervo besuchen Sie zu Fuss die Kirche Stella Maris, die eine edle, 600 Jahre alt, neapolitische Orgel sowie eine Gemälde von El Greco beherbergt.

Nun geht es weiter ins Landesinnere Richtung Arzachena zur Besichtigung des Gigantengrabes Coddu Vecchju, dass in verschiedenen Zeit zwischen den 1800 and 1300 a.c. gebaut war. Die Gigantengräber sind kollektiven Grabdenkmäler, die das religiösen Gefühl und das Verhältnis der Sarden mit der Welt der Verstorbenen in der Nuraghenzeit zeugt. Nach der Besichtigung geht es zurück ins Hotel.
 

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >