Arcipelago della Maddalena

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >

Die Inselgruppe Arcipelago della Maddalena befindet sich in der nordwestlichen Küste Sardiniens, abseits der Costa Smeralda. Sie setzt sich zusammen aus 7 grossen (La Maddalena, Caprera, Budelli, Santo Stefano, Santa Maria, Spargi, Razzoli) und weiteren kleineren Inseln, umrahmt von einem bezaubernd klaren Meer.

        

Eine der grössten Inseln, genannt Caprera, ist insofern besonders erwähnenswert, dass hier Garibaldi während seinem Exil lebte. Das von ihm bewohnte Haus ist heute ein Museum. Die Inselgruppe Arcipelago della Maddalena ist seit 1994 Nationalpark und ist einer der schönsten und pursten Orte Sardiniens.

        

Die vielen Strände und Buchten des Archipels sind für ihre Klarheit bekannt und stark von Touristen, italienische und ausländische geschätzt. Cala Corsara ist eine der besten angesehen: es ist auf der Isle of Spargi und ist von einem feinen weißen Strand und dem klaren blauen Meer geprägt. Die Strand Rosa auf der Insel Budelli, keiner mehr faszinierend: es hat seinen Namen von der charakteristischen rosa Farbe des Sandes, durch Bruch der Schalen von winzigen Meerestieren.

Grand Hotel Ma&Ma, La Maddalena              

Die Bootsfahrten sind ideal für die Erkundung des Archipels und schätzen seine natürliche Schönheit. Darüber hinaus ist natürlich, sich in seiner schönen Gewässern tauchen. 
Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >