Jeep Tour Villasimius

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >

Nachdem wir vom Hotel abgefahren sind, geht es weiter in Richtung der Lagune “Notteri”, die eines der wichtigsten Feuchtgebiete des Südostens Sardiniens ist. Dort können wir – mit etwas Glück – dierosafarbenen Flamingos sehen! Nach einigen Minuten auf unseremWeg kommen wir zum Kap Carbonara, der äußersten Landspitzedes Südostens Sardiniens. Von dort aus sehen wir die „Isola deiCavoli“ und die Reste des alten Bergbau Komplexes Usai.

Entlang der Panorama Strasse von Villasimius kommen wir nach Castiadas. Wir werden an einem der beiden schönsten Strände der Gegend anhalten, Punta Molentis und Cala Pira: kristallklares Meerwasser, feine Sandstrände werden uns überzeugen, uns in die Fluten zu stürzen. Nachdem wir uns von der warmen Sonnen trocknen haben lassen, fahren wir weiter nach Castiadas, um das ehemalige Sträflingslager zu besuchen. Nach dem Besuch fahren wir weiter durch die unberührten Berge des Natur Parks des „Sette Fratelli“ Gebirges. Schließlich kommen wir in Solanas an, wo wir auf der Rückfahrt zu unserem Hotel die berühmten spanischen Wachtürme bewundern können.
 
Die Jeep Tour beinhaltet Fahrer, Mittagessen nicht inklusive.

Minimum Teilnehmerzahl: 6 Erwachsene pro Jeep.

Bitte beachten Sie, dass es während wir durch die unberührte Natur fahren keine Toiletten
Oder gastronomischen Einrichtungen gibt Im Allgemeinen spricht der Fahrer englisch oder französisch und kennt das Gebiet und dieNaturgegebenheiten sehr gut, es ist jedoch kein kulturell ausgerichteter Ausflug.
Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >