Korsika (Mai-September)

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >

Zunächst geht es mit dem Bus von Ihrem Hotel bis zum Hafen von Santa Teresa di Gallura ganz im Norden Sardiniens. Von dort aus nehmen wir um 11.00 Uhr die Fähre nach Bonifacio, der gegenüberliegenden korsischen Küstenstadt. 13 km Seeweg trennen die beiden Mittelmeerinseln von einander, die Überfahrt dauert ca. 45 Min.
 
  
 
Wie fast alle Hafenstädte hat auch Bonifacio eine reiche Geschichte. Die alte Handelsstadt die zwischen 823 und 833 vom Marquis der Toscana gegründet wurde besteht aus einem „Marina“-Viertel und aus der auf einem Felsvorsprung gelegenen Altstadt von der man eine umwerfende Aussicht hat und bei gutem Wetter auch die Küste Sardiniens sehen kann. Der Touristen Zug bringt die Gäste in die auf einem Felsen gelegene Altstadt, wo die Gäste einen ca. einstündigen geführten Rundgang zu Fuß machen.

Zur Mittagszeit hat jeder eine Stunde Zeit und kann individuell entscheiden, ob und wo er einen Snack in einer der zahlreichen Bars oder Trattorias genießen möchte (nicht inklusive). Wir nehmen die Fähre um 15.30 Uhr zurück nach Santa Teresa und von dort aus bringt Sie der Transferbus wieder ins Hotel.
Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >