Provinz Ogliastra

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >


Ferien in Ogliastra - die versteckten Schätze Ostsardiniens

Eingeschlossen zwischen dem tirrenischen Meer und den Bergen des Gennargentu, im Herzen Ostsardiniens, ist Ogliastra ein Land voller unberührter und wilder Natur. Zum Stolz seiner Bewohner und zur Freude der Besucher, die sich immer öfter dazu entscheiden, ihren Urlaub in Ogliastra zu verbringen.

Bis vor Kurzem noch zu Nuoro gehörend, ist Ogliastra erst 2005 zur eigenen Provinz geworden, und hat dabei gleich zwei Rekorde geschlagen unter den italienischen Provinzen: es ist der am wenigsten bewohnte und gleichzeitig langlebigste Landesteil, mit der höchsten Anzahl an Hundertjärigen in ganz Italien.

 

Gennargentu Domus de Jannas Ogliastra-nuraghe


Eine Region zum entdecken
Reich an historischen Zeitzeugen wie z.B. die Nuraghi, Domus de Janas (Elfenhäuser), heilige Brunnen, Tombe dei Giganti (Riesen-Gräber) und Menhire, bietet Ogliastra einmalige Szenarien glasklaren Wassers und unbezwingter Berge. Man verlangt von den Touristen eine neue, frische Aufmerksamkeit und Sinn fürs Detail, mit denen sie die Intimität und Abgeschiedenheit dieser Region schätzen lernen werden.

 

lido di Orrì spiaggia Coccorocci torre di Barì


Unsere Empfehlungen für Ihre Ferien in Ogliastra
Die faszinierenden Strände der Ostküste Sardiniens werden gekrönt von einem traumhaften, kristallklaren Meer; sie können sandig sein, wie am Lido di Orrì, kieselsteinartig wie der eimalige Strand Coccorocci, oder aus unendlich vielen kleinen Steinchen bestehen, wie in Torre di Barì oder  Cala Goloritzè -auf keinen Fall zu verpassen bei einem Besuch in Ogliastra. Ein Urlaub in dieser bezaubernden region ist auch eine berührende Entdeckungsreise der vielen Naturschönheiten, die Ostsardinien zu bieten hat. Um nur einige davon zu erwähnen: Die überwältigenden Grotte del Fico und Su Marmuri oder die spektakuläre Gola di Su Gorroppu.

 

grotte del fico cala Goloritzè Gola di su Gorroppu


Wer Ogliastra als Destination für seine Ferien wählt und dabei gerne die Wurzeln dieser Insel erkunden möchte, hat diverse Ueberbleibsel aus der Epoche der Nuraghi zur Auswahl: Ein sehr schöner ist der Nuraghenkomplex von Serbissi, bei Osini.
 
Wir empfehlen Ihnen, für den Kauf von lokalen Produkten, die folgenden Webseiten zu besuchen: Antichi Poderi di Jerzu und Tessili d'Autore
Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >