Flüge Nach Sardinien

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >
Sardinien verfügt über 3 Flughäfen, 2 im Norden und 1 im Süden.
  • Flughafen Olbia Costa Smeralda - Norden
  • Flughafen Alghero-Fertilia "Riviera del Corallo" - Norden
  • Flughafen Cagliari-Elmas - Süden

Sehen Sie sich alle Direktflüge nach Sardinien und die Sonderangebote an oder lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Flughäfen und die Fluggesellschaften.

Flughafen Olbia

Bedient den Nordosten der Insel: die Costa Smeralda und die Urlaubsorte wie Budoni, San Teodoro, Golfo Aranci, Porto Rotondo, Arzachena, die La-Maddalena-Inselgruppe, Palau und Santa Teresa di Gallura.

Zu den wichtigsten Fluggesellschaften, die den Flughafen Olbia anfliegen, zählen Air Italy (vormals Meridiana), Alitalia, AirBerlin, Lufthansa und Iberia. Zu den Low-Cost-Gesellschaften zählen hier Easyjet, Vueling, Eurowings und Air Baltic.

Für den Transfer zu Ihrem Urlaubsort können Sie ein Taxi buchen oder den Bus der Gruppe TurmoTravel in Anspruch nehmen.


Flughafen Alghero

Bedient den Nordwesten und das westliche und östliche Mittelsardinien. Santa Teresa di Gallura, Castelsardo, Sassari, Porto Torres, Stintino, Argentiera, Bosa, Oristano, Tresnuraghes und S’Archittu. 

Außerdem wird der Flughafen auch von Alitalia und den Low-Cost-Fluggesellschaften Wizz Air, Easyjet und Ryanair angeflogen.

Für den Transfer zu Ihrem Urlaubsort können Sie ein Taxi buchen oder den Bus der regionalen Gesellschaft ARST oder von privaten Gesellschaften, wie Sardabus und Digitur, in Anspruch nehmen. Redentours bringt Sie mit dem Bus nach Nuoro.


Flughafen Cagliari

Bedient den Süden Sardiniens: Oristano, Portu Maga, Buggerru, Masua, Carloforte, Carbonia, Porto Pinetto, Chia, Pula, Villasimius, Costa Rei, Porto Corallo.

Der Flughafen wird angeflogen von Delta Airlines, EasyJet, Eurowings, Iberian, KLM, Vueling, Alitalia, Volotea, Air France, Air Malta, Austrian, British Airways, Edelweiss, Lufthansa, Smartwings und Ryanair.

Für den Transfer zu Ihrem Urlaubsort können Sie ein Taxi buchen oder den Bus der regionalen Gesellschaft ARST in Anspruch nehmen.


Flüge nach Sardinien

Die Flughäfen folgender europäischer Staaten und Städte bieten Direktflüge nach Sardinien:
Flughafen Olbia:
Italien: Flüge von Genua, Neapel, Verona, Turin, Mailand, Bari, Venedig, Palermo, Bologna, Rom und Pisa 
Schweiz: Flüge von Zürich, Genf, Basel und Bern
Frankreich: Flüge von Bordeaux, Nizza, Lyon, Straßburg, Paris, Toulouse, Nantes, Lille und Metz.
Deutschland: Flüge von Berlin, München, Nürnberg, Düsseldorf, Hannover, Köln, Hamburg, Stuttgart und Frankfurt.
Niederlande: Flüge von Amsterdam
Belgien: Flüge von Bruxelles
UK: Flüge von London, Manchester und Bristol
 
Cagliari Flughafen: 
Italien: Flüge ab Pisa, Cuneo, Genua, Neapel, Mailand, Rom, Turin, Venedig, Verona, Catania, Parma, Bologna, Bari und Ancona.
Schweiz: Flüge ab Genf, Zürich, Basel und Bern Frankreich: Flüge ab Bordeaux, Toulouse, Nizza, Paris, Nantes und Lyon 
Deutschland: Flüge ab Düsseldorf, Berlin, Köln, Frankfurt, München, Stuttgart, Hannover und Hamburg
Niederlande: Flüge ab Amsterdam 
Belgien: Flüge ab Brüssel-Charleroi 
England: Flüge ab London und Manchester 
 

Alghero Flughafen:

Italien: Flüge ab Pisa, Neapel, Bologna, Mailand, Genua, Venedig, Verona, Turin und Rom, Italien: vols au départ de Pise, Neapel, Bologne, Mailand, Gênes, Venedig, Vérone, Turin und Rom,
Schweiz: Flüge ab Genf
Frankreich: keine Direktflüge
Deutschland: Flüge ab Memmingen, Berlin und Frankfurt
Niederlande: Flüge ab Eindhove und Amsterdam 
Belgien: Flüge ab Brüssel
England: Flüge ab London, Manchester und Birmingham 
 
 
Fliegen Sie nach Sardinien und finden Sie hier unsere bestmöglichen Flugverbindungen nach Sardinien!

Hier finden Sie nützliche Information darüber wie sie mit dem Flugzeug nach Sardinien kommen und Ihren Flug buchen können. Wir haben alle wichtigen Flugairlines aufgelistet, die eine Vielzahl an Flügen nach Sardinien anbieten und Ihnen dabei helfen direkte oder günstige Flüge zu buchen.
Die Insel ist gut zu erreichen, denn es stehe Flüge sowohl aus Italien als auch aus dem Rest Europas zu Verfügung. Ganzjährlich, aber häufiger in den Sommermonaten, gibt es sehr kostengünstige Flüge zu den sardischen Flughäfen: Olbia, Alghero und Cagliari.
 
Um die beste Möglichkeit zu finden, ist es nicht notwendig verzweifelt nach Flügen zu suchen, jedoch hilfreich einen Flughafen in der Nähe Ihrer Unterkunft auszuwählen und natürlich, im Voraus zu buchen.
 
Top 10 Sardinian Places E-book
 
Sardinien ist jedoch auch leicht über das Wasser zu erreichen, den es liegt im Zentrum des Mittelmeeres: es gibt verschiedene Fähren von Rom, Genua und Neapel, aber auch von Frankreich und Spanien aus. Die wichtigsten Fährenanbieter sind Sardinia Ferries, Tirrenia und Moby Lines.
Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >
Zurück nach oben